Kolloquium Toxikologie – Sommersemester 2009

Hörsaal: Thielallee 67, 14195 Berlin-Dahlem, Beginn: 16:00 Uhr
Das "Kolloquium Toxikologie" wurde als eine öffentliche, wissenschaftliche gemeinsame Veranstaltung des Masterstudiengangs Toxikologie und des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) durchgeführt. Ziel dieser Vortragsreihe ist die Ergänzung des Studiengangs durch Vorträge zu toxikologischen Themen, die die zahlreichen Facetten des Faches Toxikologie deutlich machen. An der Lehre im Masterstudiengang sind Hochschullehrer und Mitarbeiter der Charité – Universitätsmedizin Berlin, der Universität Potsdam, des Bundesinstituts für Risikobewertung sowie weiterer Institutionen der Region maßgeblich beteiligt:
Dazu gehören die folgenden Einrichtungen:

  • Deutsches Institut für Ernährungsforschung Potsdam-Rehbrücke, Freie Universität Berlin, Technische Universität Berlin, Biochemisches Institut für Umweltcarcinogene (Grosshansdorf), Umweltbundesamt,
    sowie die pharmazeutischen Unternehmen
  • Nycomed GmbH, Bayer HealthCare, Merz Pharma GmbH und Berlin-Chemie AG

Sie befinden sich hier:

Termine

Datum

Dozent

Titel

29.04.2009

Prof. Dr. Roland Nagel, Dresden

Der Embryotest mit dem Zebrabärbling - ein allgemeines Modell in der Ökotoxikologie und Toxikologie?

13.05.2009

Prof. Dr. Paul-Georg Germann, Konstanz

Untersuchung von Arzneistoffen auf kanzerogene Wirkungen

27.05.2009

Prof. Dr. Michael Arand, Zürich

Epoxidhydrolasen - können Fremdstoff-metabolisierende Enzyme zu schnell sein?

10.06.2009

PROGRAMMÄNDERUNG - Dr. Holger M. Koch, Bochum

"Phthalate: Endokrinen Disruptoren auf der Spur mit Human-Biomonitoring"

24.06.2009

Prof. Dr. Josef Köhrle, Berlin

Endokrine Disruptoren: Teststrategien, Fakten und Risiken am Beispiel der Schilddrüsenhormonachse

  • Gäste sind herzlich willkommen!
  • Alle Vorträge sind bei der Ärztekammer Berlin mit jeweils 2 Punkten zertifiziert!